Acer Aspire 8942G das Flaggschiff

In: Product Reviewsvon Matt

28. Nov 2009
the flagship is born

Acer Aspire 8942G-728G1280TWn

Acer Aspire 8942G-728G1280TWn

Acer Aspire 8942G-728G1280TWn

Passend zur Vorweihnachtszeit erscheint -das wohl hemmungsloseste-  Männernotebook aller Zeiten von Acer. Bereits beim Vorserienmodell (Acer Aspire 8940G) war man der weitläufigen Meinung, es könne keine technische Steigerung geben. Dennoch – bereits in Verkaufsgesprächen mit den Endkunden kamen beim 8940G immer wieder Fragen nach noch leistungsfähigeren Komponenten im Barebone auf.  Mittlerweile ist das oft gefragte 64-Bit Betriebssystem Serie, aber was jetzt kommt, lässt die Herzen eines richtigen Notebookfreaks höher schlagen.

Ein stylisch wirklich extrem gelungenes Notebook mit beleuchteter Tastatur, angenehmen 105 Tasten (inklusive Nummernblock) und einem brillianten 18.4″ Full-HD Display wartet ab Mitte Dezember auf seine neuen Besitzer.  “Das soll schon alles gewesen sein” werden sich nun die hartgesottenen Power-Gamer fragen.

Nein, jetzt geht es erst richtig los, denn dieses Mammut-Modell kann noch deutlich mehr paroli bieten. Neben den gewohnt gelungenen optischen Details glänzt dieses Modell mit satten 1.280 GB Festplatten Speicher, aufgeteilt auf 2x 640 GB HDD’s. In den Tiefen des Systems hämmert ein Intel Core i7 (720QM) Prozessor der neusten Generation mit gleich 4 Prozessorkernen. Passend dazu ist ein Arbeitsspeicher von 8 GB in Form von 2 Modulen a. 4 GB installiert.

Aber damit nicht genug. Blu-Ray lesen ist heute schon Standard, aber das in diesem Modelltyp installierte Laufwerk kann auch Blu-Ray Disc’s brennen.

Man könnte mit diesen Details mehr als zufrieden sein, zumal eine gute WebCam und der HDMI-Anschluß ebenfalls vorhanden sind. Aber auch alle genannten Details bekommen jetzt noch ein Sahnehäubchen verpasst, auf das alle gewartet haben: Das neue Flaggschiff von Acer zeigt sich grafisch von seiner allerbesten Seite und brüstet sich mit einer ATI Mobility Radeon HD 5850 Grafikkarte mit 1024 MB RAM.

Ich bin überzeugt davon, dass nun so mancher geneigt ist, sein aktuelles Notebook zu verkaufen, um sich dieses Flaggschiff nicht entgehen zu lassen. In unserem IT-Handel haben wir bereits vorgesorgt und eine nennenswerte Stückzahl beim Hersteller bestellt.

Acer Aspire 8942G-728G1280TWn

  • 18.4″ Full HD Acer CineCrystal™ High-Brightness
    (220-nit) TFT, 8ms, 1920 x 1080
  • Intel® Core™ i7 Prozessor 720QM (6MB L2 Cache, 1.6GHz)
  • 8 GB DDR3-1066 RAM
  • 1280 GB (2x 640 GB) S-ATA (5.400rpm) Festplatten
  • Blu-ray Disc™ Writer mit DVD SuperMulti (DL)
  • ATI® Mobility Radeon™ HD 5850 Grafikkarte 1024MB DDR3 VRAM
  • 5-in-1 Card-Reader (MMC, SD, MS, MS Pro, xD)
  • Acer Crystal Eye HD Webcam
  • Fingerprint Leser
  • 10/100/1000 LAN, Wake-on-LAN-ready
  • Integriertes Intel® Wireless WiFi Link 5100
    (802.11a/b/g/Draft-N), Wi-Fi CERTIFIED™
  • Bluetooth® 2.0+EDR
  • 4800 mAh Li-Ion Akku (8 Zellen)
  • VGA
  • HDMI
  • 4x USB 2.0
  • Firewire
  • Infrarot
  • eSATA
  • 1x Lautsprecher
  • 1x Line-in, S/PDIF
  • 105-Tasten mit Nummernblock
  • 1x ExpressCard™/54
  • 4.6 kg, 440 x 295 x 44 mm
  • Microsoft® Windows® 7 Home Premium 64 Bit
  • inklusive Acer Software-Paket (Acer Arcade™ Deluxe mit Cinema, Album,
    Music, Acer HomeMedia, Online Media, Acer Backup Manager,
    Acer eRecovery Manager, Acer PowerSmart Manager,Acer Bio-Protection,
    Acer Crystal Eye, Acer GridVista™, Acer Launch Manager, Acer GameZone,
    Acer Game Console, Brennersoftware, Virenscanner etc.)
  • 2 Jahre Hersteller-Garantie inkl. 1 Jahr International Travellers Warranty

Bezugsquelle: www.comdeal.deLeasing: www.cno.de

10 Reaktionen zu Acer Aspire 8942G das Flaggschiff

Avatar

Loki

28. November 2009 am 15:09

Ist beim 8942G auch wieder der TV-Tuner mit an Board wie bei den Vorgängerversionen? Ist euch bekannt, ob das Chassis das Selbe ist wie beim 8940G und 8935G?

Avatar

Matt

28. November 2009 am 15:59

Beim Aspire 8942G ist lt. unserer Bestellübersicht kein TV-Tuner integriert. Sollte dennoch einer verbaut sein, werden wir dies sofort veröffentlichen. Das Chassis soll das vom 8940G aber in verbesserter Form sein.

Avatar

SIEMFRED

28. November 2009 am 16:13

Heisses Teil mit ‘must have effekt’. Wie siehts hier mit einer passenden Tasche aus (kein Rucksack) also eine Tasche wo das Book wirklich gut reinpasst und wo die Reisverschlüsse nicht hakeln. Wie viele Notebooks bekommt ihr?

Avatar

Matt

28. November 2009 am 18:56

Also als Tasche kenn ich eindeutig die Notebooktasche PORT Manhattan 17″+18,4″ BF Clamshell empfehlen. Diese Tasche ist wie gemacht für das 8942G und qualitiativ sehr hochwertig. Der Hersteller (PORT Designs, http://www.portdesigns.com ) gibt 30 Jahre Garantie auf die Tasche. Wir haben vom oben genannten Acer Aspire eine größere Menge bestellt, wovon aber bereits einige von Kunden reserviert (vorbestellt) sind. Es sind aber noch genug verfügbar.

Avatar

Sabine Gehl

29. November 2009 am 03:18

Hey, das ist auch ein Notebook für Frauen. Ich habe schließlich ein 8935G. Mein Bruder möchte es kaufen, dann habe ich als Frau bald auch ein Männer-Notebook.

Avatar

Christoph Richartz

30. November 2009 am 00:11

Auch meine Meinung. Warum Männernotebook? Weil es so groß ist? Aber andersrum gesehen, was soll eine Frau mit so einem Notebook? Ich finds auf jeden Fall Klasse (das Notebook)

Avatar

Totti

3. Dezember 2009 am 14:10

Was eine Frau damit soll? Schau dir mal das Bild an. Schminken geht auf jeden Fall :)

Avatar

Dennis Farin

28. Dezember 2009 am 13:11

Hört sich ja erstmal hervorragend an.
Aktuell nutze ich das 7720G und bin auch mehr als zurfrieden, leider ist da aber bei 4GB Ram ende.

Wieviel Ram geht den in das neue Top Notebook ?

Avatar

Gondoliere

2. Juli 2010 am 17:01

Schon etwas älter die Frage, aber trotzdem:@Dennis Farin: Da es keine grösseren Ram-Module als 4GB gibt würde ich sagen, dass bei 8GB fertig ist. Aber mal im Ernst – was machst Du mit deinem Laptop dass du noch mehr brauchen würdest?
Ich habe den Kasten in der Schweiz mit i5 anstatt i7 gesehen. Schade halt, dass man nicht selber konfigurieren kann, aber zum Glück gibts ja Clevo, MySN, Cybersystems etc…

Avatar

Hunter

24. Januar 2011 am 21:48

habe das Notebook, bin mit der Leistung sehr zufrieden schafft spielen aktuelle Games wie BFBC 2 oder Moh usw. sehr großer Nachteil : schön das man ne Menge Leistung reingesteckt hat, dafür kam die Kühlung zu kurz. bereits nach 10 min – 15 min zocken, hatt die CPU eine Temperatur von 98 Grad. habe mal gegooglet und es ist bei der Serie schinbar eine Krankheit. Schade drum

Kommentarfunktion

Über die Autoren

MatthiasSeit 1988 bewege ich mich schon in der IT-Welt. Da ich diesen Beruf auch zum Hobby gemacht habe, sind schon so manch schlaflose Nächte vorbeigezogen.Dennoch ist es immer wieder aufs neue beeindruckend, ständig neue Produkte zu erleben.

Matthias Mit einem Macintosh und einem analogen Modem 1996 während eines USA-Aufenthaltes begann meine Leidenschaft fürs Internet. Schnell wurde nicht nur das Konsumieren, sondern auch das Produzieren von Webseiten für mich interessant. Erst nur HTML, dann kamen CSS, PHP und MySQL dazu . Heute ist aus Leidenschaft Beruf geworden und E-Commerce-Anwendungen stehen im Mittelpunkt meiner Tätigkeit.
  • Hunter: habe das Notebook, bin mit der Leistung sehr zufrieden schafft spielen aktuelle Games wie BFBC 2 ode [...]
  • Matt: Für gewerbetreibende auf jeden Fall. [...]
  • Moritz: Lohnt sich Leasen wirklich? [...]
  • Aze: und was kann man unternehmen wenn diese option ausgegraut ist? [...]
  • Gondoliere: Schon etwas älter die Frage, aber trotzdem:@Dennis Farin: Da es keine grösseren Ram-Module als 4GB [...]

Werbung

notebook leasing

 

webleasing_webdream

 

notebook leasing

Mein Blog Archiv

Interessantes